JPA/EclipseLink 2 & Spring 3.0.2: The container policy [IndirectListContainerPolicy(class org.eclipse.persistence.indirection.IndirectList)] is not compatible with transparent indirection

Nachdem ich mir die letzten beiden Tage ein paar Sachen zu JPA und JTA durchgelesen hatte, setzte ich eine kleine Test-Anwendung auf, die mir mit Hilfe von Spring 3.0.2 und JPA/EclipseLink 2 Benutzer und deren Gruppen aus einer Datenbank laden sollte. Das Datenbankschema dazu war einfach: Tabelle user, Tabelle group Read more…

Google Plugin for Eclipse / GWT 1.6

Google hat nun ein eigenes Plugin für Eclipse veröffentlicht. Von seiner Funktionalität entspricht es dem Googlipse-Plugin. Sollten wir für ein zukünftiges Projekt wieder GWT einsetzen, werde ich das Google Plugin antesten. Ein Key-Feature, was unbedingt für einen Wechsel von Googlipse zu Google Plugin sprechen würde, existiert meiner Meinung nach nicht. Read more…

Jetty-Plugin für Eclipse 3.4

Für Eclipse 3.4 gibt es unter http://run-jetty-run.googlecode.com/svn/trunk/updatesite/ ein Plugin, mit dem sich der Jetty aus Eclipse heraus starten lässt. Das Plugin, das auf sourceforge.net gehostet ist, funktioniert nur bis Eclipse 3.2

UML2 to Hibernate für Lau

Über http://www.mda4eclipse.com/2007/05/acceleo-20-free-module-for-uml2-to.html bin ich darüber gestolpert, dass Accelo in den nächsten Monaten sein UML2Hibernate-Plugin für Eclipse neben der kommerziellen Lizenz ebenfalls unter einer Open Source-Lizenz freigeben wird.

Tool zum Resizen von Fenstern über mehrere Bildschirme

Eclipse-Entwickler kennen das: Sie besitzen zum Entwickeln zwar zwei Bildschirme, aber Eclipse unterstützt kein Multi-Display-Support bzw. keinen, der wirklich zuverlässig funktioniert. Auf Codeplex wurde nun das Tool VirtualScreenMax releast, dass eine Anwendung auf mehrere Bildschirme resizt. Ich finde das Tool mehr als praktisch, denn nun habe ich Eclipse im Vollbild-Modus Read more…

JDBC-Datenbankverbindung in BIRT-Reports injizieren

Szenario: Ich möchte aus Java heraus einen IRunAndRenderTask für BIRT anstoßen. Der zu erstellende Report soll die Datenbankverbindung per Property übergeben bekommen. Lösungsansätze: 1. Benutzen eines erweiterten ODA-Treibers (mit Connection Pooling: http://birtworld.blogspot.com/2007/01/birt-connection-pooling-continued.html) 2. Zugriff auf die Datenbank-Verbindung über JNDI 3. Benutzung von IConnectionFactory.PASS_IN_CONNECTION. Letztere Methode erlaubt das injizieren einer vorhandenen Read more…