Auf meinem Server läuft die aktuelle VirtualBox-Version und als Gast ein Windows Server 2003.
Von Anfang an hatte ich beim Verbinden via RDP über das VirtualBox-RDP-Gateway das Problem, dass in dem Screen zwei Cursor der Maus angezeigt wurden. Besonders problematisch ist dabei, dass ich die Ränder nicht erreichen konnte, da z.B. des rechten Randes der rechte Cursor außerhalb des RDP-Clients (Gnome-RDP) war und somit die Mausbewegungen sich auf mein Notebook und nicht mehr auf die RDP-Session bezogen.

Die Lösung des Problems ist an sich relativ simpel: Im VirtualBox-Gast muss unter Systemsteuerung > Maus > Zeigeroptionen die Option Zeigebeschleunigung verbessern deaktiviert werden.

I am asking you for a donation...

You liked the content or this article has helped and reduced the amount of time you have struggled with this issue? Please donate a few bucks so I can keep going with my troubleshooting adventure :-)


1 Comment

tim · January 10, 2016 at 10:06 pm

hat leider nicht geholfen. suche weiter.

Leave a Reply