Google Plugin for Eclipse / GWT 1.6

Google hat nun ein eigenes Plugin für Eclipse veröffentlicht. Von seiner Funktionalität entspricht es dem Googlipse-Plugin. Sollten wir für ein zukünftiges Projekt wieder GWT einsetzen, werde ich das Google Plugin antesten. Ein Key-Feature, was unbedingt für einen Wechsel von Googlipse zu Google Plugin sprechen würde, existiert meiner Meinung nach nicht. Read more…

Floats im GWT

Ich behebe gerade in unserer GWT-Applikation die letzten Bugs und muss feststellen, dass in der kompilierten Fassung alle float-Values falsch dargestellt werden. So ergibt Java-Server-seitig die Zahl 0.3f auf dem Client 0.30000000… Ich bin nicht der einzige, dem das aufgefallen ist: http://code.google.com/p/google-web-toolkit/issues/detail?id=2897 *grummel*

IT-iges

Wie ich gestern bereits andeutete, haben wir heute unser SAN bestellt: 1 * 3 HE Server von Thomas Krenn, 10 * 1 TByte SATA-Server-HDDs, 3 * NICs von Intel (jeweils 4-Gigabits-Ports pro Karte) und ein 48 Port-Switch. Ende der Woche, Anfang nächster Woche werden wir unsere Infrastruktur dementsprechend umstellen. Nachdem Read more…

Probleme mit dem GWT Designer

Marci und ich haben beim GWT-Designer folgende ominöse Fehlermeldung bekommen: “Designer error occured”. Die Stacktrace erzählte etwas von “Cannot convert object…” bzw. gab es eine IllegalArgumentException. Die Lösung des Problems: in der .classpath-Datei des Projekts muss die gwt-user.jar am Anfang stehen.

Required argument 0 not present…

Testweise habe ich heute unsere Applikation von GWT 1.4.62 auf Milestone 2 des GWT 1.5 geupdatet und bekam nach dem Start der Development Shell den Fehler “Required argument 0 not present”. Nachdem ich das Inteface GuiMessages gegen die GuiMessages.properties abgeglichen und keinen Fehler festgestellt hatte, untersuchte ich den String in Read more…

Extreme Faulheit – Das DRY-Prinzip in Reinkultur

Meine Faulheit hat ein nicht mehr feierliches Maß angenommen: Ich habe gestern für eines unserer Projekte ein Meta-Tool in PHP geschrieben, das aus allen Java-TOs die zugehörigen Dateien erzeugt. Mit zugehörigen Dateien meine ich damit: BOs, GWT-Service-Implentations, GWT-Service-Definitions, Model-Assemblers, sowie Einträge für web.xml und gwt.xml. Trotz der Entwicklungszeit des Scripts Read more…

GWT liefert leere Objekte zurück

Für mich war heute der erste Tag, an dem ich wieder an unserem GWT-Projekt gesessen habe. Nachdem ich viele Sachen verbessert habe (I18N mit Constants, Injizierung der Datenbankverbindung über die web.xml, Fixen von einigen Unit-Tests), machte ich mich an das Überprüfen der GWT-RPCs. Lustigerweise funktionierte von jetzt auf gleich die Read more…