Samstag Umzug und Party in Walhalla Skatehalle

Was für ein Wochenende, gestern haben wir die kompletten Möbel von Ikea, Buhl und von zu Hause abgeholt und dann in die Wohnung gebracht.
Meine Eltern, Holger, Ly und Marci waren so nett und haben mitgeholfen – hätte ich sonst alleine nie so schnell und innerhalb von vier Stunden geschafft.

Nach dem Umzug ging es dann gegen 22 Uhr nach Braunschweig, wo in der Walhalla Skatehalle Cumshot spielte.
Ich fuhr mit Holger und Ulli, Ly und Marci sind gemeinsam gefahren.
Dort angekommen hörten wir uns zuerst MC Rene an, der eine ziemlich geile Hiphop-Performance aufs Parkett legte. Meine alten Hiphop-Roots kamen zum Vorschein 😉
Danach spielte Cumshot, allerdings begann die Show fast mit einem Todesfall. Während der ersten Songs wollte einer Stage Diving machen. Der Typ springt von der Bühne – ich war gerade am Bierchen trinken – und plötzlich kam ein Aufschlag.
Der Kerl ist mit dem Hinterkopf auf den Boden aufgeschlagen aus ungefähr 1.50m Höhe. Ich musste mich sofort an das Hosen-Konzert vor einigen Jahren erinnern, als eine der Zuschauer während des Konzerts gestorben ist.
Gottseidank war der Typ nach ein paar Minuten wieder auf den Beinen, wenn auch sehr wackelig.
Danach ging die Show dann ihren gewohnten Gang, bis irgendwann ein Typ auf die Bühne kam und bei Cumshot mitsang. Holger und Marci zu mir: “Ist das dein Bruder? Der sieht aus wie du…” – als dann aus dem Publikum auch noch Rufe wie “Schakko” oder so ähnlich kamen und der Typ auf der Bühne darauf reagierte, war ich vollkommen perplex.
Ich sprach den Kollegen nach der Show auf seinen Namen an, er meinte, dass er “Schappo” genannt wird. Wir haben also kurz gequatscht und ich hab ihn auf meinen Spitznamen aufmerksam gemacht. Sehr kurios, aber passt irgendwie ins Gesamtkonzept der letzten Woche 😉

Tjaaa… zum Abschluss des Cumshotskonzerts wurden einige der Anwesenden auf die Bühne gebeten. Darunter auch Marci und ich (mal wieder). War geil, ich mit dem Sänger von Cumshot gesungen (mir wurde irgendwie das Mikro in die Hand gedrückt) und am Ende dann mit zwei weiteren Zuschauern bissel gerockt.
Bilder kommen demnächst, wenn Ulli diese auf USB-Stick geschoben bzw. auf DVD gebrannt hat.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>