Active Directory / Windows Server 2000 zu Windows Server 2003 migrieren

Gestern haben Marci und ich den neuen Hochleistungs-Trallala-Server in unserem Rack montiert (2*3.6 GHz P4 Xeon, 1.9 TB (!) SATA-Festplatten (insgesamt acht Stück), 8 GB RAM). Danach habe ich das RAID-System eingerichtet. Das war gestern der erste Akt, da irgendwie Thomas-Krenn nicht die Treiber mitgeliefert hatte, oder – und die Möglichkeit scheint eher zuzutreffen – wir die Treiber-Diskette verschlampt haben.
Ich also die Treiber von 3ware.com runtergeladen. Da in der Anleitung nicht stand, wie man die Treiber speziell für eine Windows-Installation zu kopieren hat, habe ich einfach eine Diskette genommen und wollte die Treiber drauf kopieren. Problem: Der Schreibschutz-Nibble war entfernt worden, so dass ich die Diskette nicht beschreiben konnte. Lösung: Tesafilm drüber und gut ist 😉
Ich also die Treiber auf Floppy kopiert und ersteinmal RAID eingerichtet (RAID 1 für System, RAID 5 für Rest), danach die Windows Server 2003 R2-CD reingeschoben und Installation gestartet. Lief auch alles wunderbar, bis ich nach der Installation den Server als BDC in die bestehende ecw-weyhausen-Domäne integrieren wollte.
Der Assistent schmiss nur eine Fehlermeldung, dass die “Domäne noch nicht vorbereitet sei”.
Ich also im Internet die Whitepapers im TechNet durchgelesen und mit Hilfe von adprep von CD 1 die Domäne vorbereitet (erst adprep /forestprep danach dann adprep /domainprep /gpprep). Der Fehler kam aber immer noch.
Die nächste beschriebene Lösung war, dass man im PDC eine bestimmte Option zum Schreiben des globalen Katalogs setzen musste. Gesagt, getan – brachte immer noch nichts.
Sowohl system32debuguidpromo.log als auch Ereignisanzeige brachten keine weiteren Infos.
Irgendwann dann fand ich die Lösung auf administrator.de: adprep von CD 1 beinhaltet nur die Schemata für die Windows Server 2003-Version (ingesamt 30 Schemata in dem Ordner vorhanden). Richtig ist aber adprep von CD 2 zu nehmen, denn dieses beinhaltet die Schemata für die R2 (sind statt 30 31 Schemata).
Schließlich lief dann irgendwann um viertel vor sieben der BDC.

Allerdings haben wir mit dem Server einen kleinen Fehlkauf gemacht, da Windows Server 2003 Standard nur 4 GB RAM unterstüzt… 🙁

Comments ( 2 )

  1. / ReplyBjörni @ Work
    hey kannst dein Design nicht mal IE konform machen? Aber auffer Arbeit muss ich hier an anderen pcs damit rumdümpeln :(
  2. / ReplyAnonymous
    Ich werde Marci morgen mal Bescheid sagen, dass er das fixen soll.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>