Howto: Ein Git-Repository auf sourceforge.net resetten

Hin und wieder führt man einen Commit durch, von dem man im Nachhinein denkt: “Verdammte Axt”. So geschehen bei einem meiner sourceforge.net-Projekte, die ich seit längerer Zeit von unserem internen Subversion-System auf das öffentliche Git-Repository bei Sourceforge umstellen wollte.
Mein initialer Commit enthielt vertrauliche Informationen, die blöderweise nicht hätten auftauchen sollen, da ich in meiner .gitignore einen Typo hatte.
In solch einem Fall besteht nun die Möglichkeit, mit Hilfe von diversen Git-Kommandos die Datei zu entfernen oder aber man setzt das Repository komplett neu auf.
Um bei sourceforge.net das Repository per Hand neu zu erstellen, muss man Administrator-Rechte im Projekt besitzen und sich mit

ssh -t USER,PROJECT@shell.sourceforge.net create
# bzw.
ssh USER@shell.sourceforge.net

auf dem sf.net-Server einloggen.

Mit den folgenden Kommandos werden nun alle Git-Dateien des Projekt-Verzeichnisses gelöscht und das Repository neu initalisiert.

cd /home/scm_git/P/PR/PROJECT
rm -Rf PROJECT/*
mkdir PROJECT
git --git-dir=PROJECT/ init --shared=all
vim PROJECT/description

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>