Microsoft Outlook & RSS: "Der RSS-Inhalt kann von Outlook nicht über 'https://…' verarbeitet werden. Der Hyperlink zeigt möglicherweise nicht auf eine gültige RSS-Quelle."

Unser Build-Server stellt einen RSS-Feed mit den letzten Subversion-Commits bereit. Nach einer internen Umstellung der Einstellungen ist der Feed dabei nicht mehr über HTTP sondern über HTTPS zu erreichen.
Wenn man nun versucht, diesen Feed in den internen Feed-Reader von Outlook aufzunehmen, erscheint die Fehlermeldung Der RSS-Inhalt kann von Outlook nicht über ‘https://…’ verarbeitet werden. Der Hyperlink zeigt möglicherweise nicht auf eine gültige RSS-Quelle..

Die Fehlermeldung deutet nicht an, was denn an dem RSS-Feed nicht stimmt. Ich wusste allerdings, dass der RSS-Feed vollkommen in Ordnung ist und das der Feed über HTTP richtig geladen wurde. Deshalb vermutete ich, dass mit dem selbst-signierten Zertifikat des Webservers etwas nicht stimmte.
Damit nun Outlook den Feed annimmt, muss das Zertifkat der Website im Zertifikate-Speicher installiert werden. Dazu hier das Vorgehen.

  • Im Internet Explorer die URL des Feeds aufrufen
  • Oben rechts in der URL-Leiste auf das rote Schild-Symbol klicken und Zertifikat anzeigen lassen
  • Im nun erscheinenden Zertifkat-Fenster im Tab Allgemein auf Zertfikat installieren klicken
  • Im Zertifikatsimport-Assistent auf Weiter, Weiter, Fertig stellen und Ja klicken
  • Outlook neu starten
  • RSS-Feed nochmal hinzufügen und glücklich sein

Update Unter Windows 7 kann je nach Active Directory-Einstellungen und Berechtigungen dieses Vorgehen nicht funktionieren, da der Button Zertifikat installieren im Internet Explorer deaktiviert ist. Das Zertifikat muss daher lokal gespeichert werden, z.B. als .DER-Datei.
Nach einem Doppelklick auf Datei erscheint der Button Zertifikat installieren. Das Zertifikat muss dann bei der Zertifikatespeicher-Auswahl unter “Vertrauenswürdige Stammzertfizierungsstellen” o.ä. installiert werden.

Comment ( 1 )

  1. / Replyklopps
    Unter Windows 7 reicht es den IE mit Admin-Rechten zu starten, um den Button "Zertifikat installieren..." zu bekommen. Einfach auf Start, "Internet Explorer" eingeben und dann STRG-SHIFT-ENTER drücken, Sicherheitsabfrage bestätigen und schon läuft der IE mit Admin-Rechten. Aber nicht vergessen ihn gleich nach der Installation des Zertifikats wieder zu beenden.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>