Rautiges 2009-06-07

  • In der letzten Woche habe ich den Adobe AIR Twitter-Client “Spaz” so aufgemöbelt, dass ich damit meine Twicker-Ergebnisse direkt übermitteln kann. Die Sourcen dazu habe ich Funkatron, dem Maintainer von Spaz, zukommen lassen. Damit lässt sich recht einfach demonstrieren, wie sich der Twitter-Client erweitern lässt. Hat bis dato wohl noch keiner gemacht. Vielleicht werde ich in der nächsten Woche noch ein kleines Tutorial dazu schreiben.
  • Mittwoch habe ich im BibaBlog die ganzen alten Artikel überflogen und den vorhandenen Quellcode vernünftig formatiert. Durch verschiedene Syntax-Highlighting-Plugins gab es gewisse Divergenzen in der Darstellung 😉 Außerdem werden die youtube-Videos wieder korrekt dargestellt.
  • Florian hat im Rahmen eines kleines Projekts ein Installationsscript für EFA (Elektronisches Fahrtenbuch für Ruderer) gebaut. Damit wird – ausgehend von einem Ubuntu-Alternate-Install – ein System aufgesetzt, das nur die nötigsten Tools enthält. Besonders cool dabei: Flo hat ein Script geschrieben, dass per udev automatisch erkennt, ob ein USB-Stick angesteckt wurde und wenn dem so ist, wird die Datenbank von EFA über eine Python-GUI gesichert. Lob und Anerkennung, cooles Projekt!
  • Freitag waren die Jungs und ich in Termintor 4. Der Film war an sich ganz cool, auch wenn es einige logische Unstimmigkeiten gab 😉 Die visuellen Effekte waren aber top. Danach machten wir einen kurzen Abstecher im Sausalitos und nisteten uns dann auf der Geburtstagsfeier von Maike ein.
  • Samstag habe ich die Onlineklausur für Mathematisch-logische Grundlagen abgelegt. Die ersten 5 Minuten war ich etwas neben der Spur, konnte mich dann aber fangen und die Aufgaben relativ gut abarbeiten. Als Themen kamen vor: Bestimmung einer Gruppe/Abelsche Gruppe; Beweis des Absorptionsgesetz von Junktoren anhand Wahrheitstabelle (das war easy, ich hoffe, ich hab die Frage auch richtig verstanden 🙂 ); Bestimmen der Endmenge von Mengenoperationen; Entscheiden, ob eine Funktion surjektiv, injektiv oder total ist; Induktiver Beweis einer Formel. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei Timo bedanken, der mich in den letzten Wochen tatkräftig bei LaTeX- und Mathe-Fragen unterstützte.
  • Die letzten Tage über habe ich an zwei Songtexten für die Band gearbeitet. Einer der beiden Texte ist bereits fertig, der andere geht dem Ende entgegen. Bei einer der nächsten Bandproben wird es der Öffentlichkeit präsentiert.

Comment ( 1 )

  1. / ReplyEFA… | Prunkster’s Blog
    [...] Kategorie: Allgemein | Wie Schakko ja bereits in seinem Blog-Eintrag Rautiges 2009-06-07 berichtete, habe ich mich eine gewisse Zeit lang mit der Software EFA (Elektronisches Fahrtenbuch) [...]

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>