In aller Kürze: Unter Linux WAV zu MP3s konvertieren

Nach der gestrigen Bandprobe bekam ich unsere Samples als WAV zugeschickt. Als ich mit lame versuchte, die Dateien mit lame in.wav out.mp3 zu konvertieren, bekam ich den Fehler Unsupported data format: 0x0011. Der Fehler enstand dadurch, dass die WAV-Datei mit einer Kamera aufgenommen wurde. Die Kamera wandelt den Audio-Stream automatisch nach Microsoft ADPCM und nicht pures PCM um. Außerdem wird eine Sample Rate von 8000 Hz benutzt. Ungünstig.

Mit ADPCM kommt hingegen ffmpeg klar. Leider ist aus lizenzrechtlichen Gründen in den Binaries von Ubuntu der MP3-Outputstream nicht mit kompiliert wurden. Deshalb braucht man einen zusätzlichen Konverter, wie z.B. Bladeenc.

Damit nun alles funktioniert und Bladeenc nicht den Fehler ERROR: Sample ‘sample.wav’ is not in 32, 44.1 or 48 kHz!
meldet, muss folgendermaßen vorgegangen werden:

ffmpeg -y -i sample_low.wav -ar 44100 sample_high.wav
bladeenc sample_high.wav sample.mp3

Comment ( 1 )

  1. / ReplySon
    Thanks :)

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>