Google Plugin for Eclipse / GWT 1.6

Google hat nun ein eigenes Plugin für Eclipse veröffentlicht. Von seiner Funktionalität entspricht es dem Googlipse-Plugin. Sollten wir für ein zukünftiges Projekt wieder GWT einsetzen, werde ich das Google Plugin antesten. Ein Key-Feature, was unbedingt für einen Wechsel von Googlipse zu Google Plugin sprechen würde, existiert meiner Meinung nach nicht.

Weiterhin wurde GWT 1.6 veröffentlicht. Durch interne Änderungen in den Verzeichnisstrukturen wird aber auch hier für unser ggw. Projekt vermutlich kein Release-Wechsel stattfinden. Eine kurze Übersicht über die Changes:

  • Änderung der Verzeichniskonventionen
  • Server-Code (RPC-Services) können nun ohne Debugger-Restart geändert werden
  • (Ecl)EMMA läuft nun mit GWT flüssiger
  • Auf Multi-Core-Maschinen wird nun die Kompilierung parallelisiert – für mich wäre das ein Grund, auf GWT 1.6 zu wechseln
  • Event Handling wird nun mit dem Handler-Pattern realisiert
  • DatePicker ist nun als Standard-Widget mit in der Distribution

Mehr zu den gefixten Fehler aus dem Release Candidate gibt es im Bugtracker des GWTs.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>