Wartungsarbeiten am Server

Heute musste ich einige Sachen auf unserem DMZ-Server, auf dem auch dieser Blog liegt, updaten.
Trotz guter Vorbereitung stolperte ich über einige Probleme: Das Upgrade auf MySQL 5.1.30 kostete mich einige Nerven. Aus mir unerfindlichen Gründen konnte er die ibdata-Datei nicht mehr lesen und MySQL brachte einen hübschen Coredump zum Vorschein. Das Problem behob ich mit einer Neuinstallation des MySQL-Dienstes. Darauf folgte ein manueller Export der Datenbank-Daten via mysqldump aus der MySQL 5.0.13-Instanz. Diese spielte ich dann in 5.1.30 wieder ein.

Zeitgleich mit den Wartungsarbeiten installierte Florian seinen neuen alten Blog auf dem Server. Der Blog sollte unter http://prunkster.ecw.de erreichbar sein.

Nachdem ich die DNS-Einträge auf unserem DNS-Server und in der Firewall umgebogen hatte, hätte der Zugriff auf http://prunkster.ecw.de theoretisch möglich sein.
Praktisch war dies aber nicht möglich, da der Apache die Anfragen an wap.ecw.de weiterleitete. Ich überprüfte die einzelnen Virtual Host-Einträge des Apaches und stellte fest, dass PHP der Übeltäter bei diesem Problem war.
Nach dem Hinzufügen von

php_admin_value open_basedir "/pfad/zur/subdomain/web"

kam PHP auch nicht mehr durcheinander.

Für mich bedeutet das, das ich mich erfolgreich in’s Wochenende verdünnisieren kann.
Ach so: Hallo Flo! 🙂

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>