iSCSI über die Kommandozeile

Heute habe ich die Sicherungsstrategie für unsere virtuellen Hosts implementiert. Alle Daten werden ersteinmal auf einer iSCSI-Festplatte gesichert und am Ende dann aufs Band geschrieben. Dabei kam dann die Frage auf, ob man sich über die Kommandozeile mit Targets verbinden kann. Flo hatte schnell die Antwort parat:

iscsicli

ist der gewünschte Befehl.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>