Umlautprobleme

Am Freitag gab es gleich zwei Umlautprobleme, die ich zu lösen hatte. Während der Arbeit schmiss mein JS2X (Java Source to XML)-Tool beim Parsen einer Java-Datei eine TokenStreamException. Wie sich heraus stellte, kommt der Parser nicht mit Umlauten im Quellcode klar, die in als Char definiert sind.
Der Quellcode, bei dem der Parser den Dienst quittierte, sah ungefähr so aus:

_s.replace('Ä', 'a');

Ich musste nun manuell alle deutschen Umlaute mit den passenden UTF-8-Codeposition ersetzen:

_s.replace('u0C4', 'a');

Das nächste Problem enstand am Abend, als ich den WLAN-Zugang eines Siemens-Routers fixen sollte. Man konnte sich zwar im (WPA-PSK-) gesicherten Netzwerk anmelden, das Beziehen der Zugangsdaten vom DHCP-Server schlug aber fehl.
Mein erster Verdacht war, dass der DHCP-Server des Routers nicht auf dem WLAN-Interface lief, aber nach Deaktivierung von WPA funktionierte DHCP.
Es stellte sich heraus, dass der WPA-Schlüssel ein ‘ö’ enthielt. Ich ersetzte das ‘ö’ durch ‘oe’ und danach funktionierte WPA & DHCP einwandfrei. Aus zeitlichen Gründen konnte ich den Fehler aber nicht genau eingrenzen. Mein Verdacht ist, dass die Oberfläche des Siemens Routers (SL-xxx-i) Sonderzeichen durch die passenden HTM-Entities ersetzt und somit die Passphrase mit Sonderzeichen immer falsch gespeichert wird.
Wie dem auch sei: Beide Probleme habe ich erfolgreich behoben.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>