SQL Server: Stored Procedures per SOAP veröffentlichen / Zugriff aufs ActiveDirectory

Für die kommende Umstellung in unserem Firmen-Netzwerk habe ich heute morgen mal recherchiert.
Mit Hilfe des SQL Server (2005) lassen sich einige nette Sachen realisieren. Man kann z.B. über ein ADSDSOObject den Domänencontroller ansprechen und somit auf das Active Directory zugreifen. Der Artikel von Brendan Tompkins beschreibt das recht gut.

Weiterhin lassen sich HTTP Endpoints definieren. Das bedeutet, dass der SQL Server ohne installiertem IIS in der Lage ist, Stored Procedures automatisch als SOAP-Methoden inklusive passendem WSDL zu veröffentlichen. Ahmed Mosa hat dies in seinem Blog sehr gut erklärt.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>