Zu später Stunde JPA reingezogen

Ne… ist jetzt nicht irgendeine neue Designerdroge, sondern die Java Persistence API. Ich habe mir verschiedene Dokumente reingezogen. Besonders Oracle bietet auf seinen Webseiten einen guten Einstieg zum Thema JPA. Unter http://www.oracle.com/technology/products/ias/toplink/jpa/resources/toplink-jpa-annotations.html gibt es eine Übersicht über die möglichen Annotationen.
Mit dem Dali-Projekt der Eclipse Foundation existiert auch ein Plugin, mit deren Hilfe man recht einfach Klassen und Tabellen mit Hilfe von JPA verbinden kann.

Ich bin von der Persistence API recht begeistert. Meine Überlegungen gehen dahin, ob ich für eines unserer nächsten internen Projekte JPA einsetzen werde.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>