Allerlei Gefrickel

Nachdem meine (Computer-)Lust letzte Woche faktisch nicht vorhanden war, bin ich diese Woche doch zu etwas gekommen.
Der ckl-server ist mittlerweile zusammengebaut und läuft mit Ubuntu 7.04. Die Festplatten laufen aber nicht wie geplant im Software-RAID1-Verbund, sondern als JBOD. Für die Datensicherung auf dem Server habe ich gestern Abend ein Backup-Script geschrieben, dass alle Dateien auf /dev/hda1 mit /dev/hdb1 synchronisiert.

Die Versuche, gmediaserver auf ckl-server laufen zu lassen, schlugen bis jetzt fehl. Der Noxon hängt sich bei der Abfrage der MP3-Dateien auf. Meine Vermutung ist, dass der parallel laufende NFS-Daemon dem gmediaserver dazwischen funkt. Nähere Informationen dazu muss ich die nächsten Tage herausfinden.

Gestern habe ich hier auf der Arbeit einen Command-Line-Wrapper für BIRT in Java geschrieben, da die mitgelieferte BirtRunner-Klasse nicht das Optimum ist.

Eben gerade bin ich über eine interessante Frage in der httpd-Mailingliste gestoßen: Wie kann man Segmentation Faults im Apache analyisieren. Als Antwort kam der Link zu einem Kapitle in der Entwickler-Dokumentation. Kannte ich bis dato auch noch nicht.

Heute Abend geht es dann endlich auf Klausur-Tagung an den Tankum-See – ich freu mich schon 😉

Comments ( 2 )

  1. / ReplyBjörni
    sind eure tagungen so wie unser? wir trinken da allerlei schnaps = tagung :)
  2. / Replyschakko
    hehe jo. in fünf minuten gibt es essen und dann gibbet trinke :)

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>