Judiths 18. Geburtstag

Geilofaxiger Geburtstag am Samstag – Holger und ich fuhren um 2030 aus Wolfsburg los und waren gegen 2100 Uhr in Essenrode.
Viel trinken wollte ich nicht, da ich gestern (Sonntag) in Bokensdorf malochen war. Der Plan war, dass Flo mich gegen Mitternacht abholen sollte.

In Essenrode angekommen begrüßte ich zuerst die anwesenden Bekannten von mir und begab mich mit Holger zur Bar, wo ein schon leicht angetrunkener Marci ausschank 🙂
Nach einer eher erst lamen ersten Halbenstunde ging für Holger und mich die Party langsam los. Holger war relativ schnell schon gut dabei, ich wurde irgendwie nicht wirklich voller – trotz unzähliger Alster und widerwillig getrunkener Jägermeister.
Gegen 2300 spielte eine Band sehr geile Covers von Metallica, Ramones, Rage Against The Machine und solchen Schrums. Holger und ich rockten derbe das Haus 🙂
Das erste K*tzerlebnis trat gegen Mitternacht ein, danach ging es halbstündlich weiter… Der letzte, den ich k*tzen sah, war Steffen 🙂

Flo kam gegen Mitternacht, ich wollte aber nicht mehr mitgenommen werden, weil die Party ziemlich krass war. Sorry Flo – lief blöde 🙁

Ich habe den Abend viel mit Marion, Judiths Mum, geredet – vor allem über Zigaretten- und Tabakmarken *lol*.
Nachdem ich die Anlage übernommen hatte, konnte ich mit Ly auch skanken 😉

Irgendwann gegen halb vier morgens wurde es leerer, wir waren nur noch eine kleine Truppe von zehn Personen. Marci war bereits gegen 3 Uhr los, da er total voll war. Laut Lys Aussagen ist er auf dem Bett in seinen Sachen eingepennt *g*
Lys Vater Matthias und ich schleppten dann schließlich als die beiden letzten Personen Holger gegen sechs Uhr morgens nach Hause…

Boah, total krasse Party. Viele Leute von anderen Partys / vom THG wiedergetroffen, viel gelacht, viel geredet, viel getanzt – was will man mehr? Ju, auch wenn du zweifelst: Ein geiler, 18. Geburtstag 🙂

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>